Oktogon. im Kinzigtal.

Ökumenische Autohofkapelle Schlüchtern

A66 Frankfurt - Fulda

Die Autohofkapelle liegt an der Abfahrt Schlüchtern-Nord (Nr. 49) auf dem SVG-Autohof Schlüchtern.

 

Google Maps-Link: 50.384167 9.529444

Die Autohofkapelle ist aus beiden Fahrtrichtungen zu erreichen. Sie ist sowohl in Richtung Frankfurt als auch in Richtung Fulda auf den Hinweistafeln zum Autohof ausgeschildert. Die Kapelle befindet sich in unmittelbarer Nähe des Rasthauses.

Öffnungszeiten

Das ganze Jahr über Tag und Nacht offen. 

Gottesdienstzeiten

Gottesdienste finden zu bestimmten Anlässen wie Truckerhochzeiten oder Bikertreffen statt. 

Ökumenische Autohofkapelle Schlüchtern

Parkmöglichkeiten
Auf dem Autohof befinden sich ausreichend Parkplätze für Pkw, Busse und Lkw.

Erreichbarkeit ohne Auto
Die Kapelle ist auch für Radfahrer und Fußgänger gut zu erreichen, sie ist durch Bundes- und Landstraßen, Feld- und Fahrradwege an den nächsten Ort angebunden.

Barrierefreiheit
Rollstuhlfahrer und gehbehinderte Menschen gelangen über ebenerdige Zuwege und Eingänge gut in die Kapelle. Die gesamte Anlage des Autohofes ist darüber hinaus behinderten- und kindgerecht gebaut.

Kontaktdaten

Evang. Kirchengemeinde Schlüchtern Herrn Pfarrer Truß Dreibrüderstraße 1 36381  Schlüchtern Telefon: 06661 964916

Die erste Autohofkapelle

Entstehungsgeschichte

Der Bau der Autohofkapelle wurde durch den Dipl.-Kfm. Alexander Reicher angeregt, er war Geschäftsführender Vorstand der Straßenverkehrs­genossenschaft Hessen eG. Mit dem Bau wollte er der Hektik, dem Stress und dem Ärger auf unseren Autobahnen erholsame Ruhe und eine Besinnungsmöglichkeit entgegen setzen. Im Jahr 2001 konnte die erste Autohofkapelle der Straßenverkehrs­genossenschaft (SVG) durch die Geistlichen beider Konfessionen eingeweiht werden.

Eichenholz und Himmelblau

Architektur und Kunst

Die Autohofkapellen an den SVG Autohöfen sind fast alle einheitlich gestaltet. Der Grundriss ist ein Oktogon von etwas sechs Metern Durchmesser, die Höhe beträgt etwa fünf Meter. Die Spitze wird von einem kleinen Kupferdach mit einer Kugel und einem Kreuz aus Kupfer gebildet.

Der Fußboden der Kapelle, der Altarblock und die Sitzbänke bestehen aus hartgebrannten Ziegeln, die Bänke tragen zusätzlich Platten aus Eichenholz. Diese Materialien erzeugen eine warme Atmosphäre. Geschmückt wird das Innere der Kapelle allein durch ein geschmiedetes Kreuz. Das Licht fällt durch blau eingefärbtes Glas im Dach und scheint so den Himmel näher zu bringen.

Für Seele und Leib

Umgebung

Auf dem Autohof befindet sich auch ein Rasthaus, das insbesondere Spezialitäten aus der Region anbietet. Spielmöglichkeiten für Kinder befinden sich in der unmittelbaren Umgebung.